Zum Hauptinhalt springen
LANUV-NRW-Logo
19.1

Schneedecke für den Wintersport

Die Anzahl der Tage mit guten natürlichen Bedinungen für den Wintersport ist rückläufig

Anzahl von Tagen mit einer Schneedecke von mindestens 15 cm während des Winters (November - April) an der Station Kahler Asten (2483) 838 m ü NN im Zeitraum 1969/1970 - 2020/2021, leider existiert eine Datenlücke 2014/2015 bis 2017/2018 (Datengrundlage: DWD).

Datenstand 2020/2021
Messgröße Mittlere Anzahl an Tagen mit Schneehöhe von mind. 15 cm in den skitouristischen Gebieten um Winterberg und Schmallenberg (November - April), Anzahl der Tage
Räumliche Abdeckung Station Kahler Asten (DWD-ID 2483)
Datenquelle Deutscher Wetterdienst (DWD)
Fortschreibungsturnus jährlich
DPSIR-Indikator Impact
  • Bezug zum Klimawandel

    Aufgrund der steigenden Temperaturen infolge des Klimawandels ist es sehr wahrscheinlich, dass die Schneemenge und die Anzahl der Schneetage in NRW zukünftig weiter abnehmen werden (Indikatoren 1.3 "Temperaturkenntage" und 2.7 "Schneetage"). Hieraus können negative wirtschaftliche Folgen für den Skitourismus in den Mittelgebirgen NRWs entstehen, wenn der durch natürlichen Schneemangel bedingte Attraktivitätsverlust nicht durch technische Eingriffe oder alternative touristische Angebote ausgeglichen werden kann. Jeder Skiliftbetrieb bringt eine Wertschöpfungskette von einem großen Ausmaß in Bewegung. Arbeitsplätze hängen direkt und indirekt von einem erfolgreichen Skibetrieb ab und so erstreckt sich die Wertschöpfung vom Sessellift über die Gastronomie und Beherbergung bis zum Einzelhandel und im weiteren Verlauf bis zum Handwerk und zur Dienstleistungsbranche.

  • Definition und Berechnung

    Für den Wintersport sind in den Mittelgebirgen Schneedecken von 15-20 cm notwendig. Unter diesen Bedingungen können alpine und nordische Angebote je nach Lage in guter Qualität vorgehalten werden (Borgmann 2021). Um die Veränderungen der Schneehöhen für den Wintersport zu erfassen, werden die Skigebiete um Winterberg und Schmallenberg betrachtet. Mit Tagesdaten zu den Schneehöhen können Aussagen zu Schwankungen und Trends getroffen werden. Für das Monitoring wird die Station Kahler Asten (DWD-ID 2483) verwendet, welche (leider mit Lücken), den Zeitraum 1969/1970 bis 2020/2021 abdeckt. Leider wurde die Station Winterbeg (DWD_ID 5610) zum Ende des Jahres 2008 eingestellt. Da sich die Station Kahler Asten aber im Zentrum des NRW-Skitourismus befindet, ist diese Station als repräsentativ zu betrachten.

    Für alle Zeitreihen erfolgt eine Trendberechnung nach der Methode des Umweltbundesamtes zum Monitoringbericht 2019 zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel, kurz "DAS - Methode" genannt. Die Entwicklung der Trends wird tabellarisch dargestellt. Zusätzlich wird die Veränderung über die Zeitreihe berechnet. Für eine kurze Einführung in die Trendberechnung steht ihnen die Seite zur Methodik im Serviceteil zur Verfügung. 

    Literatur:

    Borgmann (2021): Auskunft von Winfried Borgmann. Geschäftsführer Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH, E-Mail vom 16.06.2021

  • Zeitreihe und Trend

    Die Zeitreihe der Tage mit Schneehöhen > 15 cm für die Station Kahler Asten (2483) deckt den Zeitraum Winter 1969/70 bis Winter 2020/2021 ab. Leider gab es eine Lücke von 4 Jahren.  Der Mittelwert über die gesamte Zeitreihe beträgt 72 Tage mit > 15 cm Schneedecke pro Saison (November-April).

    Auf Basis dieser Zeitreihe zeigt sich bisher kein signifikanter Trend nach der "DAS - Methode".

    Diese Zeitreihe zeigt sehr große Schwankungen seit den 70er Jahren. Jahre mit mehr als 100 Tagen wechseln sich – auch schon in der Vergangenheit – mit Jahren mit weniger als 20 natürlichen Schneetagen ab.

    Mittlere Anzahl Tage mit
    Schneedecke ≥ 15 cm
    TrendMittelwertÄnderung
    Kahler Asten (1969/70-2020/21)kt72-
    Mittlere Anzahl Tage mit
    Schneedecke ≥ 15 cm
    1970/71-
    1999/00
    1980/81-
    2009/10
    1990/91-
    2019/20
    Kahler Asten747264
  • Legende Trendsymbole

    Trendbeschreibung

    kssteigender Trend
    kffallender Trend
    kuTrend mit Trendumkehr: zuerst fallend, dann steigend
    knTrend mit Trendumkehr: zuerst steigend, dann fallend
    kqfallender quadratischer Trend
    ktkein Trend

    Trendbewertung

    +s+f+u
    +n+q
    günstige Entwicklung
    -s-f-u
    -n-q
    ungünstige Entwicklung
    kskfku
    knkqkt
    keine Bewertung der Entwicklung möglich oder gleichzeitig günstige und ungünstige Entwicklungsaspekte vorhanden

     

  • Stärken des Indikators

  • Schwächen des Indikators

  • Weiterentwicklung des Indikators

  • Datenquellen / Ergänzungen

Saison 1969/1970 1970/1971 1971/1972 1972/1973 1973/1974 1974/1975 1975/1976 1976/1977 1977/1978 1978/1979 1979/1980 1980/1981 1981/1982 1982/1983 1983/1984 1984/1985 1985/1986 1986/1987 1987/1988 1988/1989 1989/1990 1990/1991 1991/1992 1992/1993 1993/1994 1994/1995 1995/1996 1996/1997 1997/1998 1998/1999 1999/2000 2000/2001 2001/2002 2002/2003 2003/2004 2004/2005 2005/2006 2006/2007 2007/2008 2008/2009 2009/2010 2010/2011 2011/2012 2012/2013 2013/2014 2014/2015 2015/2016 2016/2017 2017/2018 2018/2019 2019/2020 2020/2021
Kahler Asten (2483) 153 67 19 95 72 59 46 76 103 106 116 90 110 68 124 63 129 116 78 15 17 47 25 30 104 73 61 96 29 92 80 41 53 43 71 80 121 6 52 138 95 64 80 98 22         41 17 70